Ein Pilgerweg von Vacha zum Elisabethpfad nach Köln

Home · Überblick · 1. Tag · 2. Tag · 3. Tag · Nachwort · Anhang · Kilometertafel

 

Anhang

Karten

Damit man den Weg leicht finden kann, gibt es hier 9 Detailkarten sowie 3 Übersichtskarten. Der Maßstab der Detailkarten ist 1:50000, was ein guter Wanderkartenmaßstab ist:

Detailkarte 1 Detailkarte 1
Detailkarte 2 Detailkarte 2
Detailkarte 3 Detailkarte 3
Detailkarte 4 Detailkarte 4
Detailkarte 5 Detailkarte 5
Detailkarte 6 Detailkarte 6
Detailkarte 7 Detailkarte 7
Detailkarte 8 Detailkarte 8
Detailkarte 9 Detailkarte 9
Übersicht (Normalschrift) Übersichtskarte 1:300 000 (Normalschriftvariante)
Übersicht (Großschrift) Übersichtskarte 1:300 000 (Großschriftvariante)
Pilgerwegübersicht Pilgerwegübersicht (ohne Maßstab)

Die Karten bitte mit 254 dpi (100 dpcm) ausdrucken. Dann ist jede Karte exakt 18 cm breit, so dass sie auf leicht ausdruckbare DIN A4-Blätter passen. Außerdem passt das so in das Format des Pilgerführers, also, falls mal jemand den Pilgerführer fortsetzen will – die Karten sind schonmal fertig und dürfen gern weitergenutzt werden (wobei die handgezeichneten Karten des Führers natürlich viel lebendiger wirken). Die Karten sind auf Openstreetmap-Grundlage bearbeitet und dürfen beliebig weitergenutzt werden (Open Database License, ODbL). Voraussetzung der Nutzung ist, dass auch alle Bearbeitungen unter ebendiese Lizenz gestellt werden, d. h. auch wieder frei zugänglich sein müssen.

Alle Detailkarten als PDF (1,5 MByte) zum Ausdrucken und mitnehmen.

Dasselbe als Word-Doc (7 MByte).


 

Karten vom Landesvermessungsamt

Die besten Karten sind natürlich die Karten vom Landesvermessungsamt. Auch wenn auf diesen freilich unsere Pilgerroute nicht eingezeichnet ist, stellen sie doch das Wegenetz ausgezeichnet dar. Eine gute Karte, auf welcher der gesamte Landschaftsausschnitt der Pilgerroute enthalten ist, ist die Topographische Freizeitkarte 1:50 000 Waldhessen Ost und West (TF50-WH):

Topographische Freizeitkarte

Die allerbesten Karten, die es gibt, sind allerdings die Normalausgaben der Topographischen Karte. Hier gibt es drei Maßstabsreihen:

Topographische Karten (Normalausgabe)

Am detailliertesten sind die Topographischen Karten 1:25 000 („grüne Reihe“), die sog. Messtischblätter. Diese haben wir selbst zur Wegauswahl benutzt. Man benötigt allerdings 5 oder 6*) Blätter, so dass dies wohl nur etwas für absolute Kartenfans ist:

Zum Pilgern sehr gut geeignet ist die Topographische Karte 1:50 000 („blaue Reihe“). Der Unterschied zur TF50-WH ist, dass hier keine markierten Wanderwege eingetragen sind. Das ist aber kein Nachteil, sondern vielmehr ein Vorteil: Weil hier nämlich das Kartenbild nicht mit Unmassen bunter Wegelinien überdruckt ist, kommt das Landschaftsbild viel klarer zur Geltung. Darum empfehlen wir diese Karten. Benötigt werden die zwei oder drei*) Blätter

Eine sehr schöne Übersichtskarte ist die Topographische Karte 1:100 000 („rote Reihe“) ,Blatt

Preis Pro Blatt ca. 9,50 €. Es wird empfohlen, die „alte Kartengrafik 1988-1999“ zu bestellen. — Die neue „ATKIS-Kartengrafik“ ist demgegenüber viel weniger präzise. — Bestelladresse: Hessisches Landesamt für Bodenmanagement und Geoinformation, Schaperstraße 16, 65195 Wiesbaden. Onlineshop auf https://www.gds.hessen.de (durchklicken nach Privatkunden/Landeskartenwerke ... bzw. Historische Karten/Hessen/Topographische Karten 1:25000 1988-1999).

*) Auf die jeweiligen Blätter 5126 entfällt nur ein ganz kleines Wegstück so dass man sich diese auch sparen kann.


 

Pilgerführer

Für Ökumenischen Pilgerweg und Elisabethpfad empfehlen wir:
Pilgerführer Ökumenischer Pilgerweg 2007: Der Ökumenische Pilgerweg durch Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen. - Weimar: Ökumenischer Pilgerweg e. V., 5. überarbeitete Auflage 2007, inzwischen liegt die 9. Auflage vor. ISBN 3-9811156-1-9.
Pilgerführer Elisabethpfad 2014: Pilgerführer Elisabethpfad 2/Jakobusweg, Elisabeth e. V. (Hrsg.) - Altenstadt-Wandsiedlung: Verlag Wort im Bild, 4. überarbeitete Auflage 2014, ISBN 978-3-88654-912-2.
Die hier beschriebene Pilgerroute ist in diesen Pilgerführern allerdings nicht enthalten.


 

Links

Ökumenischer Pilgerweg
Elisabethpfad
Ev.-luth. Kirchgemeinde Vacha-Oberzella
Jugendherberge Bad Hersfeld
Knüllhotel Tann-Eck Schellbach


 

Stand

23.11.2014
21.03.2015 (Durchsicht)
01.08.2015 (Durchsicht, Karten als .doc und .pdf.)
11.11.2015 (Durchsicht, Links geprüft)
22.06.2016 (Durchsicht, Aktualisierung)

 

Alle Detailkarten als PDF

Home · Überblick · 1. Tag · 2. Tag · 3. Tag · Nachwort · Anhang · Kilometertafel