11. Bahnhofsfest Lohsdorf, 04. bis 06. September 2020

Zum vorhergehenden Bahnhofsfest 2019
Zum nächsten Bahnhofsfest 2021

Das Corona-Bahnhofsfest

2 Dampfloks in Lohsdorf

2020 war – wer sich noch daran erinnert – das Corona-Jahr. Hieß: Verein, mach mal ein 1. Hygiene-Konzept in Absprache mit dem Gesundheitsamt, dann ein 2. Hygiene-Konzept, ein 3. Hygienekonzept, ein 4. ... usw. ... usf. ... irgendwann gings dann endlich durch.

An den Hygiene-Auflagen sind fast alle Sommer-, Dorf-, Heimat- und Kirchweihfeste des Jahres 2020 gescheitert, nicht aber (dank des Chef-Organisators Marko Thoms) der Schwarzbachbahn e. V. Hieß a) 1,50 m Abstand, b) Mund-Nase-Bedeckung im Zug, c) Einbahnstraßensystem auf dem Festgelände, d) Musikerabstand 3 m im Festzelt und d) hatten wir diese grünen Chips ausgegeben, um sicherzustellen, dass gleichzeitig nie mehr als 500 Festbesucher auf dem Bahnhof waren. Mund-Nase-Bedeckung im Zug durchsetzen war bissl mein Job, aber da haben alle Fahrgäste super mitgemacht.

Den Clou hatte aber die Fahrzeugabteilung des Vereins (gemeinsam mit Schönheide) gelandet, denn der Verein hatte in der Woche vor dem Fest die Schönheider 99 585 als Dauerleihgabe zur Wiederaufarbeitung in Empfang genommen. Gemeinsam mit der Festlok 99 516 (ebenfalls aus Schönheide) hatten wir also erstmals zwei Dampflokomotiven in Lohsdorf:

Erstmalig zwei Dampflokomotiven IV K in Lohsdorf

Erstmalig zwei Dampflokomotiven IV K in Lohsdorf
Ich bedanke mich herzlich bei Juliane Jobst, Dresden für diese beiden Bilder.

99 585 hat sogar ein bisschen gedampft – äh geraucht. Dazu noch die Vereins-Diesellok V10C – es darf vermutet werden, dass es noch nie zuvor – auch von 1898 bis 1951 nicht – derart viele Triebfahrzeuge auf dem Lohsdorfer Bahnhof gegeben hat.

Zwei Dampflokomotiven

Zwei IVK und ein Straßenposten

Zwei Straßenposten

Zwei Straßenposten und eine IVK

Freie Strecke

Das Bahnhofsfest war dann ein voller Erfolg. Eben weil es im Corona-Jahr kaum andere Sommerfeste gegeben hat, konnte der Verein so viele Besucher willkommen heißen, wie kaum zuvor, nämlich etwas über 2.700. Da haben die vielen Hygienekonzepte sich doch gelohnt, Marko. Nur ein einziges Mal, 2011, waren mit 4.000 Festgästen mehr Besucher (andere Quellen sprechen von 3.500 – der Rest wären Freikarten gewesen, die ich ausgegeben hätte) auf einem Bahnhofsfest in Lohsdorf gewesen.

Und bei Corona immer schön mit Abstand

... und bei Corona immer schön Abstand halten.

Zum nächsten Bahnhofsfest 2021

30.11.2020

Zum Seitenanfang